Monthly Archives: Januar 2014

Thomas von Aquin, Doctor angelicus

  Seit der Liturgiereform wird das Fest des heiligen Thomas von Aquin am 28. Januar gefeiert. An diesem Tag wurde 1369 seine Gebeine in der Kirche ‚Les Jacobins‘ in Toulouse übertragen. Von dort kamen sie während der Französischen Revolution (1792) in … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

P. Titus Horten

Am Fest der Berufung des hl. Apostels Paulus gedenken die Kirche und in ihr besonders der Dominikanerorden auch des Ehrwürdigen Dieners Gottes P. Titus Horten. Titus Maria Horten (1882-1936) Franz Horten wuchs in Elberfeld als Sohn des Juristen Anton Hubert Horten … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Seliger Heinrich Seuse

Am 23. Januar gedenkt der Predigerorden des seligen Mystikers Heinrich Seuse „Was ist’s, das den Menschen treibt, arge Handlungen zu suchen? Es ist die Sehnsucht nach Befriedigung. Die findet man allein im Verzichten, nicht in den argen Handlungen.“ Heinrich Seuse Neben … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Eine Ikone auf Reisen II

Im November wurde an dieser Stelle bereits darüber berichtet, dass zur Vorbereitung auf das 800-jährige Ordensjubil-äum 2016 und weil innerhalb der neunjähri-gen Vorbereitung darauf 2014 das Jahr der Dominikanischen Laien ist, ein Bildnis des hl. Dominikus auf die Reise durch … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Hl. Arnold Janssen

Die Kirche gedenkt am 15. Januar des Gründers der Steyler Missionare Arnold Janssen. Arnold Janssen wurde am 5. November 1837 in Goch am Niederrhein in Nordrhein-Westfalen geboren. Er war zweites von elf Kindern des Fuhrmannes Gerhard Janssen und seiner strenggläubigen Gattin … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Raimund von Peñafort

Am 7. Januar gedachte der Dominikanerorden des hl. Raimund von Peñafort, des zweiten Nachfolgers des hl. Dominikus als Ordensmeister. Raimund wurde um 1178 auf Schloss Peñafort in els Monjos nahe Villafranca del Penedés bei Barcelona in Spanien geboren. Er wurde nach Studien … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Zdislava von Lemberk

Am 4. Januar gedachte der Dominikanerorden der heiligen Zdislava von Lemberk Zdislava, um 1220 in Mähren geboren, war eine Dominikaner-„Terziarin“, bevor es den „Orden der Brüder und Schwestern von der Buße des Hl. Dominikus“ überhaupt gab.  Zdislava war mit Gallus, dem … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Stephana Quinzani

Am 3. Januar gedenkt der Dominikanerorden der Seligen Stephana Quinzani. Stephans wurde am 7. September 1457 als Bauerntochter in Orzinuovi bei Brescia geboren. Mit 15 Jahren wurde sie (wie wohl auch schon ihr Vater) Terziarin des Predigerordens. 1485 gründete sie … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment