Author Archives: Gabriele

Intermedium des Provinzrats

Am kommenden Wochenende trifft sich unser Provinzrat in Augsburg. Die Dominikanischen Laiengemeinschaften wählen alle vier Jahre Delegierte, die den Provinzrat bilden. Der Provinzrat wählt in seiner konstituierenden Sitzung das Präsidium das sein Amt für vier Jahre ausübt. Das Präsidium tritt … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

P. Adalbert M. von Papius

Am 2. Juni starb in Friesach P. Adalbert M. von Papius OP   Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm.

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Geistbraus – der Hl. Geist ist nicht niedlich

Die Erde aber war Irrsal und Wirrsal. Finsternis über Urwirbels Antlitz. Braus Gottes schwingend über dem Antlitz der Wasser. Gott sprach: Licht werde! Licht ward.Gott sah das Licht: daß es gut ist. Gott schied zwischen dem Licht und der Finsternis. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Im Geist des Dominikus: Else Budnowski

Von Norbert Schmeiser Nur von wenigen Menschen lässt sich sagen, ein Jahrhundert ganz erlebt zu haben. Bei Else Budnowski (1900-2002) ist dies der Fall. Beeindruckend ist, wie sie ihr Leben in dieser Zeit verstand. Sie wollte „stets mitten in der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | 1 Comment

Dialog der Konfessionen

Diesem Thema widmet sich dieses Jahr der Studientag der Dominikanischen Laiengemeinschaften der Provinz des Hl. Albert. Ungewöhnlich sind dabei sowohl Zeit als auch Ort. Während traditionell der jährliche Studientag im November in der Nähe des Festes des hl. Albert an einem Dominikaner- oder … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Die Seele

In diesem Semester bespricht Prof. em. William Hoye, den wir von unserem Studientag im November 2015 zum Thema Gotteserfahrung kennen,  an der Universität Münster den traditionellen christlichen Seelenbegriff basierend auf der Lehre des Dominikaners Thomas von Aquin. Die Vorlesungen können … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Blühende Wüste

BLÜHENDE WÜSTE – ZWEI ALTE OSTERBILDER #Ostern in uns. Eine afrikanische Geschichte erzählt Folgendes: Ein Missionar beobachtete das seltsame Verhalten eines Beduinen. Immer wieder legte sich dieser der Länge nach auf den Boden und drückte sein Ohr in den Wüstensand … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Er ist auferstanden, wie er gesagt hat!

Nach dem Sabbat kamen in der Morgendämmerung des ersten Tages der Woche Maria aus Magdala und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen. Plötzlich entstand ein gewaltiges Erdbeben; denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel herab, trat an … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Gott ist tot

  Das Wort vom Tod Gottes geistert immer lauter durch unsere Zeit. Zuerst, bei Jean Paul, ist es nur wie ein Alptraum – der tote Jesus verkündet vom Dach der Welt aus den Toten, daß er bei seiner Fahrt ins … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Gott am Kreuz

Gott ist dem Menschen nachgegangen, wie es im Gleichnis vom verlorenen Schaf und von der verlorenen Drachme geschrieben steht (Lk 15), in das Reich des Verlorenseins, in das böse Nichts, das unter der Tat des Menschen aufgeklafft war. Gott hat … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged | Leave a comment