Lesecurriculum

für dominikanische Laien

 

Verspottung Christi (Detail)

 

DOMINIKUS

  • Vladimi J. Koudelka: Dominikus. Walter-Verlag (sehr gute Einführung mit vielen   Quellen)
  •  Paul D. Hellmaier: Dominikus begegnen. (neueste historische Fakten eingearbeitet)
  • Guy Bedouelle: Dominikus (nach Themen, frz. spirituell)
  • Marie-Humbert Vicaire und Joséphine Enenkel: Geschichte des Heiligen Dominikus. Bd. 1-2. Herder (der Klassiker)
  • Peter Dyckhoff: Mit Leib und Seele beten: Die neun Gebetsweisen des Dominikus. Herder-Verlag.

DOMINIKANISCHE UND KIRCHENGESCHICHTE

Die Anfänge

  • Jordan von Sachsen. Von den Anfängen des Predigerordens. Hrsg. von Wolfram Hoyer (Benno-Verlag. =DQZ 2)

 Dominikanische Geschichte

  • William A. Hinnebusch: Kleine Geschichte des Dominikanerordens. Benno-Verlag
  • Angelus Walz OP: Wahrheitskünder. Die Dominikaner in Geschichte und Gegenwart. Ludgerius-Verlag Essen.
  • Hans Conrad Zander: Kurzgefasste Verteidigung der Heiligen Inquisition. Gütersloher Verlagshaus (humorvoll, aber gut recherchiert)
  • Thomas Eggensberger / Ulrich Engel: Mutig in die Zukunft. Dominikanische Beiträge zum Vatikanum II. Benno-Verlag (=Reihe: Dominikanische Quellen und Zeugnisse, Band 10)

 Kirchengeschichte

  • Arnold Angenendt: Toleranz und Gewalt: Das Christentum zwischen Bibel und Schwert. Aschendorff Verlag (die heißen Eisen der Kirchengeschichte ausgezeichnet behandelt)
  • Isnard W. Frank: Kirchengeschichte des Mittelalters. Patmos
  • Otto Hermann Pesch: Das Zweite Vatikanische Konzil: Vorgeschichte – Verlauf – Ergebnis – Wirkungsgeschichte. Topos-Verlag
  • Isnard W Frank: Lexikon des Mönchtums und der Orden. Reclam-Verlag (Überblickslexikon über die Orden)

DOMINIKANISCHE THEOLOGIE

Thomas von Aquin

  • Jean-Pierre Torell: Magister Thomas. Leben und Werk des Thomas von Aquin. Herder-Verlag (Standardwerk)
  •  Josef Pieper: Thomas von Aquin. Leben und Werk. Kösel-Verlag (kl. Philosophische Einführung)
  • Louis de Wohl: Licht über Aquino. Thomas von Aquin (romanhaft)
  • Gilbert K. Chesterton: Thomas von Aquin (humorvolle, romanhafte Einführung)

 Albertus Magnus

  •  Ingrid Craemer-Ruegenberg: Albertus Magnus. Überarbeitete und aktualisierte Neuauflage, hrsg. von Henryk Anzulewicz, Benno, Leipzig 2005

 Bartolomé de Las Casas

  • Thomas Eggensperger und Ulrich Engel: Bartolome de Las Casas. Dominikaner, Bischof, Verteidiger der Indios. Topos-Verlag.
  • Reinhold Schneider: Las Casas vor Karl V. (Roman)

 Allgemein

  • Ulrich Engel: Gott der Menschen: Wegmarken dominikanischer Theologie. Matthias-Grünewald-Verlag
  • Weitere bedeutende Gestalten: Girolamo Savonarola, Giordano Bruno, Edward Schillebeeckx, Gustavo Gutiérrez

DOMINIKANER UND KUNST

Fra Angelico

  • Fra Angelico: Einblicke in Leben und Werk von Wolfgang Bader von Neue Stadt
  • Fra Angelico. von Anselm Hertz von Leipzig : S[ank]t-Benno-Verlag
  • Größere Bände: John T. Spike ( Hirmer), Georges Didi-Huberman (Verlag Fink (Wilhelm)), William Hood ( Yale University Press) (beleuchtet das Dominikanische an fra Angelico)

 Architektur

  • Wolfgang Schenkluhn: Architektur der Bettelorden. Die Baukunst der Dominikaner und Franziskaner in Europa. Wissenschaftliche Buchgesellschaft

 

DOMINIKANISCHE MYSTIK UND SPIRITUALITÄT

Meister Eckhart

Quellen

  • Meister Eckhart: Deutsche Predigten und Traktate (hrsg. Von Josef Quint).

Für etwas mehr:

  • Meister Eckhart: Werke in zwei Bänden (hrsg. Von Nikolaus Largier) (Dt. Klassiker-Verlag)

Weiterführende Literatur

  • Alois M. Haas: Meister Eckhart als normative Gestalt geistlichen Lebens. Johannes Verlag Einsiedeln (hervorragende geistliche Einführung)
  • Dietmar Mieth: Meister Eckhart – Gottes Erfahrung und Weg in die Welt (moraltheologisch geprägt)
  • Kurt Ruh: Meister Eckhart: Theologie – Predigt – Mystik (Germanist; historisch)
  • Bernhard Welte: Meister Eckhart. Gedanken zu seinen Gedanken. Herder (philosophische Einführung)
  • Karin Johne: Einübung in christliche Mystik. Ein Kursus mit Meister Eckehart (als geistlicher Übungs-/Exerzitienweg; nur noch antiquarisch)

 Johannes Tauler

Quellen

  • Johannes Tauler: Predigten, in 2 Bdn. Johannes Verlag Einsiedeln

Weiterführende Literatur

  • Louise Gnädinger: Johannes Tauler. Lebenswelt und mystische Lehre. Verlag C.H.Beck
  • Suzanne Eck: Gott in uns. Hinführung zu Johannes Tauler. Benno-Verlag

Heinrich Seuse

Quellen

  • Heinrich Seuse: Deutsche mystische Schriften. Benziger Verlag
  • Heinrich Seuse Stundenbuch der Weisheit: Erste vollständige Übersetzung des „Horologium Sapientiae“ ins Deutsche mit einem Vorwort von Alois M. Haas von Sandra Fenten. Verlag Königshausen & Neumann

Weiterführende Literatur

  • Peter Birkhofer: Ars moriendi – Kunst der Gelassenheit. LIT-Verlag.

Katharina von Siena

Quellen

  • Caterina von Siena: Gespräch von Gottes Vorsehung (Übersetzung: Ellen Sommer-von Seckendorff und Cornelia Capol). Johannes Verlag Einsiedeln
  • Sämtliche Schriften derzeit herausgegeben von Werner Schmid. St. Josef-Verlag, Kleinhain.

Als erster Kontakt mit den Schriften Caterinas sehr geeignet:

  • Louise Gnädinger (Hrsg.): Katharina von Siena. Walter Verlag

Weiterführende Literatur

  • Meinolf Lohrum und Maria M. Dörtelmann: Katharina von Siena. St. Benno-Verlag
  • Suzanne Noffke: Klarer Blick in dunklen Zeiten: Caterina von Siena. St. Benno
  • Marianne Schlosser: Katharina von Siena begegnen. Sankt Ulrich Verlag
  • Hanno Helbling: Katharina von Siena. Mystik und Politik. C.H.Beck
  • Marianus Vetter OP: Die Sendung der heiligen Katharina von Siena. Wien, Verlag Julius Lichtner (Predigten zu Katharina)

 

SPIRITUELLE LITERATUR

 Empfehlenswerte geistliche Autoren der Gegenwart:

  • Dietrich Bonhoeffer, Romano Guardini
  • Carlo M. Martini (biblischer Zugang), Henri Nouwen, Piet van Breemen, Thomas Merton, Madeleine Delbrel
  • Franz von Sales: Philothea. Topos Plus.
  • Henri Nouwen: Die dreifache Spur: Orientierung für ein spirituelles Leben: Orientierung für ein spirituelles Leben. Mit einem Vorwort von Pierre Stutz. Verlag Herder
  • Piet van Breemen: Erfüllt von Gottes Licht: Eine Spiritualität des Alltags. Topos Plus
  • Piet van Breemen: Was zählt, ist Liebe. Herder, Freiburg

Klassische Autoren s.

  • Michael Plattig: Kanon der spirituellen Literatur. Vier Türme-Verlag

 

REGEL DER DOMINIKANISCHEN LAIEN

  • Johannes Weise Jeder ist ein Wort Gottes für den anderen: Gundlagentexte der Dominikanischen Laiengemeinschaft. Benno-Verlag

THEOLOGIE UND SPIRITUALITÄT DES LAIEN

  • Yves Congar: Der Laie
  • Balthasar, Hans Urs von: Gottbereites Leben. Der Laie und der Rätestand ; Nachfolge Christi in der heutigen Welt
  • Johannes Paul II.: Nachsynodales Schreiben „Christifideles laici“ (30.12.1988)
  • Bernhard Fraling: Eigene Berufung der Laien? In: E. Klinger / R. Zerfaß (Hrsg.): Die Kirche der Laien. Würzburg 1987, 107-24
  • F. Klostermann: Das christliche Apostolat I 1962

GLAUBENSWISSEN UND -VERMITTLUNG

  • Timothy Radcliffe: Warum Christ sein?: Wie der Glaube unser Leben verändert Übersetzt von Sabine Schratz. Verlag Herder

Katechismus

  • Katechismus der Katholischen Kirche: Neuübersetzung Aufgrund der Editio Typica Latina. St. Benno
  • Katholischer Erwachsenenkatechismus: Band I: Das Glaubensbekenntnis der Kirche; Band II: Leben aus dem Glauben von Joseph Höffner, Karl Lehmann und Deutsche Bischofskonferenz. Verlag Herder (16. August 2006)
  • Quellenband zum Katechismus der Katholischen Kirche von Florian Kolbinger und Marianne Schlosser. Pustet-Verlag
  • Kompendium der Soziallehre der Kirche. – : Freiburg, Herder, 2006

Bibel

  • Dohmen, Christoph: Das Buch der Bücher : die Bibel – eine Einführung. – 3. Aufl. – Kevelaer : Topos plus, 2010 (Kompakter, gut verständlicher erster Zugang zur Bibel).

Dogmatik:

  • Michael Kunzler: Amen, wir glauben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.