Noviziat

Nach Beendigung des Postulats werden Bewerber um eine Mitgliedschaft in der Dominikanischen Laiengemeinschaft im Rahmen eines Gottesdienstes und im Beisein des Leiters der Fraternität oder Gruppe und des Ordensassistenten (im Falle von Einzelmitgliedern des Provinzpräsidenten und/oder des Provinzpromotors) ins Noviziat aufgenommen. Die Postulanten erhalten dabei ein Exemplar der Regel und des Direktoriums. Mit diesem Akt beginnt das Noviziat, und der Postulant wird dadurch zum Novizen. Das Noviziat dauert mindestens 12 und höchstens 24 Monate.

Ziel des Noviziats ist die Vertiefung der Nachfolge Christi und das Kennenlernen der dominikanischen Spiritualität als eines bewährten Weges hierzu. Am Anfang sollen die Novizen versuchen, ihr eigenes geistliches Profil zu finden, sich über die Ziele eines Lebens als Dominikanische Laien klar werden und ihre Gemeinschaftsfähigkeit zu erproben. Die Novizen werden in dieser Zeit eingehend in die Schwerpunkte dominikanischen Lebens und dominikanischer Spiritualität eingeführt:

  • das Stundengebet in der Gemeinschaft, das persönliche betrachtende Gebet und der Rosenkranz
  • die vier Säulen dominikanischer Identität: Gebet, Gemeinschaft,  Studium und Apostolat
  • der geistliche Inhalt der Versprechen, die im Lauf des Eingliederungsprozesses in den Orden abgelegt werden
  • das Leben des hl. Dominikus und anderer Heiligen des Ordens
  • Kenntnis der Ordensgeschichte sowie der historischen und aktuellen Zielsetzungen des Ordens
  • Statuten (Regel und Direktorium) der Dominikanischen Laiengemeinschaft
  • Persönlichkeitsbildung , z.B. durch geistliche Begleitung

Im Noviziat steht den Novizen ein von der Gruppenleitung ernannter Begleiter (oder Begleiterin) zur Seite, mit dem sich die Novizen möglichst einmal im Monat zur Unterweisung und Besprechung von evtl auftretenden Schwierigkeiten treffen. Im Falle von Einzelmitgliedern ernennt der Provinzrat einen solchen Begleiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.