Die überregionalen Treffen

Die Dominikanischen Laien unserer Provinz treffen sich mehrmals im Jahr zu überregionalen Veranstaltungen. Seit 2007 finden jährliche Studientage statt. Obgleich die Studientage öffentlich sind, finden sie auch großen Anklang bei den Mitgliedern der Dominikanischen Laiengemeinschaften unserer Provinz.

Außerdem werden in unserer Provinz seit 2012 einmal jährlich Einkehrtage für Dominikanische Laien angeboten. Nach Möglichkeit findet außerdem ebenfalls einmal jährlich eine Wallfahrt an einen Ort mit dominikanischer Bedeutung statt.

Daneben ist derzeit geplant, bei einem möglichst jährlichen Apostolatstag die schwierige Aufgabe der Verkündigung einzuüben.

Aus diesen Initiativen hat sich ein Geflecht gemeinsamer und jährlich wiederkehrender Aktivitäten der Dominikanischen Laien in unserer Provinz entwickelt, das bei näherem Hinsehen die Grundausrichtung dominikanischer Spiritualität widerspiegelt: Einkehrtage  (Gebet), ein Studientag  (Studium), ein Apostolatstag (Verkündigung) und eine Wallfahrt (Gemeinschaft).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.