Category Archives: Uncategorized

Christus, der Gärtner

Maria Magdalena begegnet dem auferstandenen Christus; Chorschrankenrelief Notre Dame de Paris Die Lerche stieg am Ostermorgenempor ins klarste Luftgebietund schmettert‘ hoch im Blau verborgenein freudig Auferstehungslied.Und wie sie schmetterte, da klangenes tausend Stimmen nach im Feld:Wach auf, das Alte ist … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Der Abstieg des Herrn in die Welt des Todes

Grablegung Christi; Pfarrkirche Notre Dame in Poissy Aus einer Homilie am großen und heiligen Sabbat Epiphanius (+535) zugeschrieben Was ist das? Tiefes Schweigen herrscht heute auf der Erde, tiefes Schweigen und Einsamkeit. Tiefes Schweigen, weil der König ruht. „Furcht packt … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Kreuze ohne das Kreuz

Foto : Die Mutter Christi hält ihren toten Sohn in den Armen. Kreuz und Pietà in der vom Feuer verwüsteten Kathedrale Notre Dame de Paris Das Kreuz Christi lässt sich in seiner Wirkkraft mit dem eizenkorn vergleichen, das in die … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Das Wort vom Weizenkorn

Letztes Abendmahl und Todesangst Christi im Garten Gethsemane, Chorrelief Notre Dame de Paris Das Wort Jesu vom Weizenkorn, das in die Erde fällt und stirbt, wenn es aber stirbt, reiche Frucht bringt – dieses Wort erhält seine eigentliche Bildkraft von … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Verkündigung des Herrn

Katharina von Siena: Aus den Gebeten. Gott klopft an die Tür des Willens Mariae Du, o Maria, bist zum Buch geworden, in dem heute unsere Lebensregel aufgeschrieben worden ist. Heute ist in dir die Weisheit des ewigen Vaters eingetragen worden, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

So geht Fastenzeit

erklärt von einem Pater … leider kein Dominikaner, auch wenn die Farbe stimmt (fast) … ;)

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Wie Romano Guardini in einer Dominikanerkirche seine Berufung entdeckte

Im Wintersemester 1905/06 studierte Romano Guardini in Berlin das Fach Nationalökonomie. Dazu schrieb er: Das ging eine Weile; dann musste ich mir zugestehen, dass ich auch mit der Nationalökonomie nichts anfangen konnte … Ich sah mit Grauen die Frage auftauchen, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

P. Thomas Gabriel Brogl als Provinzial wiedergewählt

Thomas Gabriel Brogl OP ist alter und neuer Provinzial der Dominikanerprovinz vom hl. Albert Mit der Vesper (mit professio fidei) heute Abend bei den Dominikaner Wien ist es offiziell: Thomas G. Brogl tritt seine zweite Amtszeit als Provinzial an.  Lieber P. Thomas, wir … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Provinzkapitel in Wien

Am Sonntag Abend beginnt das Provinzkapitel der Predigerbrüder der süddeutsch-österreichischen Provinz in Wien. Das Kapitel wird einen neuen Provinzial wählen und wichtige Entscheidungen für unsere Provinz für die nächsten Jahre treffen, die auch die dominikanischen Laien betreffen werden . Bitte … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Martin Grabmann

Todestag am 9.Januar 1949 Von Norbert Schmeiser Wie lässt sich der Glaube in der jeweiligen Zeit vermitteln? Dazu bedarf es der Wahrnehmung der geistigen Strömungen einer Epoche. Im Mittelalter griff der Dominikaner Thomas von Aquin(1225-1274) die aufkommende Wiederentdeckung der Philosophie … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment