Der Provinzrat

Im Juli 2011 trat erstmals in der Geschichte der Provinz des hl. Albert ein Provinzkapitel der Laien, bestehend aus Delegierten der Gruppen und Einzelmitglieder zusammen, das dann am 22. Januar 2012 den Provinzrat der Dominikanischen Laiengemeinschaften wählte – ein wichtiger Schritt zu einer größeren Unabhängigkeit. Der Provinzrat besteht aus den Delegierten der Gruppen und Fraternitäten, ggf. dem vormaligen Provinzpräsidenten und dem Provinzpromotor mit geistlicher und beratender Funktion, jedoch ohne Stimmrecht.

Nach der Neuordnung des Direktoriums wählte der amtierende Provinzrat in seiner konstituierenden Sitzung am 11. Juli 2015 erstmals ein Präsidium, das für vier Jahre im Amt war.

Vom 4. – 6. Oktober 2019 fand wählte der neue Provinzrat auf seiner konstituierenden Sitzung erneuten Präsidium. Gewählt wurden:

  • der Provinzpräsident: Horst Waibel von der Gruppe im Aufbau in Wettenhausen
  • sein Stellvertreter: Volker Nebel von der DLG in Freiburg
  • die Schriftführerin: Catherine Lewis von der DLG in Wien
  • die Kassiererin: Christine Seibold von der DLG in Bamberg
  • der Beisitzende für den Kontakt zwischen den DLGs in der Provinz des hl. Albert: Ralph Berger von der DLG in Landsberg

Der Provinzrat vertritt alle inkorporierten Laien, die nach der Regel der Dominikanischen Laiengemeinschaften leben und ist Ansprechpartner des Ordensmeisters und seiner Stellvertreter. Er gibt ein Votum zu Ernennung des Provinzpromotors an das Provinzkapitel der Brüder ab, stellt Anträge an das Generalkapitel bzw das Provinzkapitel des Ordens und hat den Auftrag, die Arbeit der Gruppen zu fördern und zu koordinieren. Seine ersten Aufgaben bestanden darin, das Direktorium für die Dominikanischen Laiengemeinschaften unserer Provinz zu überarbeiten und die Ausbildung unserer Postulanten und Novizen neu zu ordnen. Er entsendet außerdem Delegierte zu den europäischen und internationalen Treffen der Dominikanischen Laien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.