Der Rosenkranz

Der Rosenkranz ist ein beliebtes Gebet. Besonders seine Schlichtheit und sein geistliches Potential haben immer wieder Menschen motiviert den Rosenkranz zu beten.

Seinen Ursprung hat der Rosenkranz im 12. Jahrhundert und war den Laienbrüdern der monastischen Orden eine Möglichkeit ihre eigenen Spiritualität zu entwickeln, da sie nicht am lateinischen Chorgebet teilnahmen. Danach wurde der Rosenkranz von vielen Orden verbreitet, auch wenn dem Dominikanerorden eine besondere Rolle zukam.

Johannes Paul II sagte einmal über den Rosenkranz: „Der Rosenkranz ist mein Lieblingsgebet. … In der Tat ziehen vor dem Hintergrund der Worte des Ave-Maria vor den Augen der Seele die wichtigsten Ereignisse des Lebens Jesu vorbei.“ Mit diesen Worten zeigt uns JPII zugleich den tiefen Sinn des Rosenkranzgebetes: mit Maria, der Mutter Jesu, sein Leben betrachten.

Hier eine kleine Anleitung:

Rosenkranz

 

 

Weitere Informationen zum Rosenkranz:

Entstehungsgeschichte des Rosenkranzes

Anleitung zum Rosenkranzgebet

Hl Johannes Paul II. zum Rosenkranz

Carlos Azpiroz Costa OP, 2001 – 2010 Ordensmeister des Predigerordens, zum Rosenkranz

Gedanken zum Rosenkranz von P. Innozenz Varga OP

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.