Tag Archives: Dominikanische Laien

Die 10. Versammlung der europäischen dominikanischen Laiengemeinschaften in Fatima

Wie berichtet fand vom 4.-8. Oktober in Fatima die 10. Versammlung der Dominikanischen Laiengemeinschaften von Europa statt. Zahlreiche Provinzen, Vizeprovinzen und Vikariate hatten Delegierte mit Stimmrecht entsandt, dazu kamen einige Delegierte ohne Stimmrecht, einige Promotoren, der scheidende Europäische Rat der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

10. Versammlung der europäischen dominikanischen Laiengemeinschaften in Fatima

Vom 4.-8. Oktober tritt in Fatima die alle 3- 4-jahre stattfindende Versammlung von Vertretern der dominikanischen Laiengemeinschaften fast aller europäischen Provinzen und Vikariate zusammen. Bei dem Treffen fallen ein kleines und ein großes Jubiläum zusammen: die 10. Versammlung der europäischen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Nächste Woche Studientag

Vom 15.-17. September findet in Zeitz der provinzübergreifende Studientag der Dominikanischen Laien zum Thema „Dialog der Konfessionen“ statt, an den hier noch einmal erinnert werden soll. Im Zentrum steht Julius von Pflug, der letzte Bischof von Naumburg, der in den … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Der Mutige

In Ausgabe Nr. 31 des Konradsblattes  (Bistumsblatt der Erzdiözese Freiburg) erschien der folgende Beitrag über Ceferino Giménez Malla (Autorin: Maria Senoglu). Ceferino wurde als erster Roma von Johannes Paul II selig gesprochen. Im Text wird Ceferinos Mitgliedschaft im Dritten Orden … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Wie ein einstmals dominikanischer Altar nach Irrungen und Wirrungen wieder dominikanisch wurde

Es war einmal ein Dominikanerinnenkloster im Städtchen Löwental, heute ein Stadtteil von Friedrichshafen am Bodensee. Johannes von Ravensburg-Löwental stiftete 1250 seine Burg den Dominikanerinnen von Konstanz  und trat gleichzeitig in das Konstanzer Dominkanerkloster ein – übrigens als verheirateter Mann. Das … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

„Das Glück meines Lebens“

Unter diesem Titel erschien in der aktuellen Ausgabe des Konradsblatts (Bistumsblatt der Erzdiözese Freiburg, Ausgabe 11/2017) ein Beitrag von Norbert Schmeiser, Mitglied der Freiburger Fraternität, über Hanna Renate Laurien: „Das Glück meines Lebens“ Hanna Renate Laurien, Todestag am 12. März … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Studientag der dominikanischen Laien und festliche Begehung des Ordensjubiläums in Augsburg

Vom 11.-13. November traf sich die dominikanische Familie in Augsburg zu einem intensiven Wochenende mit mehreren Schwerpunkten. Am Abend des 11. November lud der Augsburger Dominikanerkonvent nach der gemeinsamen Vesper und einer Führung durch die renovierte Kirche Hl. Kreuz die bereits … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Hl. Martin de Porres – Terziar und nicht Laienbruder des Predigerordens?

Am 3. November feiert der Predigerorden das Fest des hl. Martin de Porres (1579 – 1639). „Martin wurde 1579 als nichtehelicher Sohn des spanischen Edelmanns Juan von Porres und der Mulattin Anna Velasquez, einer Nachfahrin afrikanischer Sklaven,  in Lima geboren. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Leave a comment

Ein Tag in Freiburg

„Krieg gegen die Bevölkerung„: Zu diesem Titel referierte am vergangenen Samstag Dr. Christoph Trinn  in den Räumen der Dominikanerpfarrei St. Martin in Freiburg i. Breisgau. Der Vortrag war Teil einer Veranstaltungreihe anlässlich des Ordensjubiläums. Der Referent ist Laiendominikaner und Konfliktforscher … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , , | Leave a comment

Zum 100. Geburtstag von Aldo Moro

100 Jahre wäre Aldo Moro am 23.9. geworden, international bekannt durch sein grausames Lebensende: die Entführung und Ermordung des mehrfachen Ministers und Regierungschefs Italiens durch die Roten Brigaden. Weniger bekannt ist die Mitgliedschaft des vierfachen Vaters im Laienzweig des Dominikanerordens. … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment