Magdalena Panatieri

10_13_1Am 13. Oktober gedenkt der Dominikanerorden der seligen Jungfrau und Terziarin Magdalena Panatieri. Magdalena, um 1445 in Trino in Norditalien geboren, wurde in früher Jugend Schwester des Dritten Ordens von der Buße des hl. Dominikus. Ihr Beispiel führte viele Laien und Novizen des Ordens zu tieferer Christusliebe. In der hl. Katharina von Siena sah sie ihr Vorbild. In der Welt, aber nicht von der Welt, gab sie sich ganz dem Gebet, der Buße und dem Dienst an den Armen und Kranken hin. Sie starb in Trino am 13. Oktober 1503. Ihre Verehrung wurde von Papst Leo XII. am 26. September 1827 bestätigt.

Aus dem Proprium des Predigerordens

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.