Provinzratssitzung mit Wahl

Vom 18. bis zum 20. Februar 2022 hat in Augsburg der Provinzrat unserer Provinz getagt. Ort der Tagung war das Gästehaus der Benediktiner, welches uns freundlich aufgenommen hat. Da wegen der weiterhin herausfordernden Coronalage nicht alle persönlich anwesend sein konnten, gab es die Möglichkeit via Zoom an der Sitzung teilzunehmen. Schwerpunkte dieser Sitzung waren Wahlen in das Provinzpräsidium, Fragen der Fusion mit der Provinz Teutonia, Gruppenberichte, das Assembly des ECLDF und der Studientag 2022.

Wahlen
Volker Nebel (Heidelberg) wurde im Rahmen der Provinzratssitzung als neuer Präsident gewählt. In das Amt der Stellvertreterin wurde Melanie Delpech (Freiburg) gewählt. Als weitere Beisitzerin wurde Gabriele Panec (Wien) gewählt. Mit der Schriftführerin Catherine Lewis (Wien) und der Kassiererin Christine Seibold (Bamberg) bilden sie nun das Präsidium der dominikanischen Laiengemeinschaften der Provinz des hl. Albert in Süddeutschland und Österreich. Wir danken allen für ihren bisherigen Dienst und erbitten für alle Präsidiumsmitglieder den Segen Gottes.

Fusion
Der Zusammenschluss zweier Provinzen ist eine Herausforderung für alle. Es bedarf vieler Absprachen und Klärungen um nicht nur auf dem Papier, sondern auch im Leben, zu einer echten Gemeinschaft zu werden. Vier Arbeitsgruppen beschäftigen sich seit einigen Monaten mit den Themen Direktorium, Ausbildung, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen. Die Arbeitsgruppen haben über ihre sehr unterschiedlichen Erfahrungen berichtet und es wurde über einige Herausforderungen beraten. Allen engagierten Brüdern und Schwestern beider Provinzen wünschen wir ganz besonders den Heiligen Geiste, damit Lösungen und Ideen gefunden werden, die unser Gemeinschaftsleben künftig stärken und fördern.

Gruppenberichte
Wie in jeder Sitzung des Provinzrates gab es kurze Berichte über die Lage in den Gruppen. Auch wenn die Situationen sehr unterschiedliche sind, hat sich die Herausforderung der Corona-Monate durch alle Berichte gezogen. Die Gruppen sind auf ihre je eigene Art damit umgegangen und freuen sich jetzt darauf wieder mehr Gemeinschaftsleben haben zu können.

ECLDF
Vom 12. – 17.8.2022 wird das Assembly der europäischen Laiengemeinschaften in Vilnius (Litauen) stattfinden. Motto ist Europe – Land of Missions, bei dem sich die Teilnehmenden mit der Frage nach dem Umgang mit der immer stärker werdenden Säkularisierung unseres Kontinents auseinandersetzen werden. Außerdem wird ein neuer ECLDF gewählt. Seit 2017 ist Felix Hoffmann im ECLDF. Jede Provinz kann, basierend auf Größe und Zahl der Fraternitäten, Delegierte senden. Interessierte Brüder und Schwestern können sich über das Präsidium melden. Eine Mail mit Informationen dazu wird zeitnah über das Provinzpräsidium verschickt.

Studientag 2022
Vom 30.9. bis 3.10.2022 findet in Bühl ein Studientag statt, der sich mit verschiedenen Aspekten der Predigt dominikanischer Laien beschäftigt. Dabei soll ein Blick in die Geschichte, Gegenwart und Zukunft geworfen werden. Eingeladen sind wieder beide deutschsprachigen Provinzen. Eine Einladung mit detaillierten Informationen folgt demnächst.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.