Impuls zum Hl. Nikolaus

Bild: www.pixabay.com

Nikolaus ist einer der beliebtesten Heiligen. Dabei scheint er wenig Wert auf große Aufmerksamkeit zu legen. Stiefel und Schuhe, die vor die Tür gestellt werden, füllt er zwar, lässt sich dabei aber nicht beobachten. Ähnliches wird auch von seinem irdischen Leben, als Bischof von Smyrna, dem heutigen Izmir, berichtet. Nikolaus streifte verkleidet durch die Stadt um herauszufinden, was die in Armut lebenden Menschen seiner Stadt wirklich benötigten. Und genau dies ließ er ihnen dann auf geheimnisvolle Weise zukommen. Dass er diese Bedürfnisse kannte, war wichtig für Nikolaus, denn er verfügte nur über begrenzte Mittel. Diese wollte er möglichst gezielt und effektiv einsetzen, so dass sie den größten Nutzen entfalteten.

Auch wir haben nur beschränkte Möglichkeiten. Unsere Kraft, unsere Zeit und unsere Mittel haben Grenzen. Lassen wir uns von Nikolaus dazu einladen, unsere Möglichkeiten zu betrachten und darüber nachdenken, wie wir mit diesen sinnvoll und hilfreich umgehen können.

Hier haben wir Ihnen einige Anregungen dazu zusammengestellt:

Zeit: Unser Tag hat 24 Stunden, unser Jahr 365 Tage. Wie viele Jahre unser Leben hat, wissen wir nicht. Aber unsere Lebenszeit ist kostbar. Können wir uns die Zeit nehmen für das, was uns wirklich wichtig ist?

Kraft: Für alles was wir tun, brauchen wir körperliche, intellektuelle und emotionale Energie. Unsere beruflichen, familiären und anderen Verpflichtungen kosten uns Kraft, auch wenn wir diese gerne erfüllen. Kommen wir dabei an unsere Grenzen, oder bleibt uns noch Energie zur freien Verfügung?

Mittel: Wir haben ein mehr oder weniger großes Einkommen und wir haben Ausgaben. Wir besitzen mehr oder weniger viele Dinge und wir sind ständig unterschiedlichsten Werbebotschaften ausgesetzt. Haben wir freie Mittel und wenn ja, wofür können wir diese nutzen?

Herr Markus Mössner

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.