Eine dominikanische Gruppe im Aufbau – Wettenhausen im Kammeltal

Die Gruppe während einer Gebetszeit. Bild: Horst Waibel

In Wettenhausen im Kammeltal, ca. 50 km westlich von Augsburg, treffen sich seit Mai 2018 Interessierte für die dominikanische Laiengemeinschaft. Den Status Gruppe im Aufbau haben wir seit 03.07.2019. Als Ordensassistentin fungiert Sr. Dr. M. Theresia Mende OP, Moderator der Gruppe ist Herr Horst Waibel OP.

Die Gruppe besteht zurzeit aus zwei Mitgliedern mit ewigen Versprechen und einer Novizin. Ferner nehmen an den Treffen noch vier Personen im Postulat und vier bis fünf weitere Interessierte teil. Die Personen, die zu unseren Treffen kommen, stammen aus dem ganzen Bistum Augsburg bzw. Rottenburg-Stuttgart. Sie haben teilweise eine Anfahrtsstrecke von über 90 Minuten. Es zeugt deshalb von großem Interesse, dass diese Personen den weiten Weg immer auf sich nehmen.

Dominikanerinnenkloster Maria Medingen – Bild: Horst Waibel

Die Treffen finden immer an einem Sonntagnachmittag statt und beginnen um 15.00 Uhr. Bei einer kurzen Kaffeepause kommen wir ins Gespräch. Danach behandeln wir verschiedene Themen, wie z. B. den Brief des Papstes an das deutsche Volk, die Neuevangelisierung, die Teilnahme an Kongressen (z. B. Adoratio in Altötting), die Vorbereitung von Glaubenskursen durch das bischöfliche Institut für Neuevangelisierung.

Dominikanerinnenkloster Maria Medingen – Bild: Horst Waibel

Einmal im Jahr versuchen wir einen gemeinsamen Ausflug zu unternehmen. Unser letztes Ziel war hier das ehemalige Dominikanerinnenkloster Maria Medingen mit dem Grab der sel. Margarete Ebner OP. Das Kloster wird zwischenzeitlich von den Dillinger Franziskanerinnen betreut. Diese haben uns auch Zutritt zu den internen Räumen ermöglicht und uns eine sehr fundierte Führung gehalten. Das ganze Kloster zeugt von einer dominikanischen Prägung, wie die Bilder zeigen.

Dominikanerinnenkloster Maria Medingen – Bild: Horst Waibel

Durch die Corona-Krise fanden seit März bis Juni 2020 keine Treffen mehr statt, da der Konvent der Dominikanerinnen in Wettenhausen keine auswärtigen Besucher empfängt. Unser nächstes Treffen werden wir im Ende Juni 2020 haben.

Zwischenzeitlich versuchen wir durch Rundmails und Telefongespräche miteinander in Verbindung zu bleiben.

Wer Interesse an der Gruppe im Aufbau in Wettenhausen hat, kann sich gerne an das Kloster oder an mich wenden.

Herr Horst Waibel OP

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.