Konstituierende Provinzratssitzung

Alle vier Jahre tritt bei den Dominikanischen Laiengemeinschaften ein neuer Provinzrat zum ersten Mal zusammen – zur konstituierenden Provinzratssitzung. Er besteht aus Delegierten der Fraternitäten und der Einzelmitglieder. Die Fraternitäten entsenden je nach Größe eines oder zwei ihrer Mitglieder in den Provinzrat. Außerdem sind der/die vormalige Provinzpräsident/in und der Provinzpromotor „geborene“ Mitglieder des Rates, letzterer in beratender und geistlicher Funktion.

Der Provinzrat besteht für vier Jahre und wählt das Präsidium, das er dann mit den überregionalen Angelegenheiten der Laiengemeinschaften unserer Provinz beauftragt. Das Präsidium besteht aus dem Provinzpräsidenten, seinem/ihrem Stellvertreter, dem Schriftführer und dem Kassierer. Außerdem können Beisitzer für besondere Aufgaben, wie z.B die Ausbildung oder die Öffentlichkeitsarbeit gewählt werden.

Der neue Provinzrat der Dominikanischen Laien in unserer Ordensprovinz tritt am kommenden Wochenende vom 4. – 6. Oktober 2019 im Dominikanerkloster Hl. Kreuz in Augsburg zusammen. Wir bitten um das Gebet aller, die uns verbunden sind, dass der hl. Geist uns leiten und uns den rechten Weg zeigen möge.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.