Neue Laiengemeinschaft am Kloster Wettenhausen





Am 3. Juli hat P. Provinzial Thomas Gabriel Brogl nach Zustimmung des Generalvikars der Diözese Augsburg in Wettenhausen eine neue Dominikanische Laiengemeinschaft im Aufbau errichtet. Die Gruppe steht unter dem Patronat der Rosenkranzkönigin. Zur Ordensassistentin wurde Sr. Theresia Mende OP ernannt. Die Gruppe besteht derzeit aus zwei Mitgliedern mit ewigem Versprechen und einer Novizin und hat außerdem noch drei Postulanten und mehrere Interessierte – insgesamt ein hoffnungsfroher Start. Die Gruppenmitglieder, Postulanten und Interessierten haben sich alle bei Kursen am Institut für Neuevangelisierungdes Bistums Augsburg kennen gelernt und bringen somit das Interesse und Rüstzeug für eines der Hauptanliegen des Ordens, das Apostolat mit. Zu den Treffen im Kloster Wettenhausenalle vier bis sechs Wochen kommen die Teilnehmer aus verschiedenen Richtungen zusammen. Nach einem kurzen Kaffee folgt ein Vortrag oder eine Katechese, dann eine Zeit der Anbetung und des Lobpreises im Schwesternchor, und zum Abschluss wird gemeinsam mit dem Konvent die Vesper gebetet. Ein gemeinsames Wochenende Ende September wird dem besseren Kennenlernen des Ordens und der Vertiefung der Gemeinschaft dienen. Wir wünschen unserer neuen Gruppe einen glücklichen Anfang und Gottes Segen für die vor ihnen liegende Zeit von Aufbau und Wachstum.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.