Kongress für die Mission des Ordens

Zum Abschluss des Jubiläumsjahrs findet derzeit (17.-21. Januar)  in Rom ein Kongress für und über die Mission des Dominikanerordens statt.

„Während des Jubiläumsjahrs strebt der Orden danach, sich durch einen dynamischen Prozess zu erneuern, der darin gipfelt, die Brüder aufs Neue auszusenden, gerade so wie Dominikus die ersten Brüder aussandte. Und während wir uns darauf vorbereiten, aufs Neue ausgesandt zu werden, fragen wir uns: Von wem werden wir gesandt? Zu wem sind wir gesandt? Was bringen wir mit uns durch unser Gesandtsein? (Aus den Akten des Generalkapitels Trogir, 51)

Das Jubiläumsjahr endet mit einem Kongress, der Dominikaner und Dominikanerinnen aus unterschiedlichen Regionen der Welt und aus unterschiedlichen kulturellen und kirchlichen Zusammenhängen um Erfahrungen rund um die heutige Predigtmission des Ordens zu reflektieren und zu teilen. Der Kongress beleuchtet die Sendung des Ordens durch die theologische und pastorale Reflexion von Themen, die heute im Mittelpunkt seiner Predigt stehen.

(Aus der Vorankündigung auf op.org)

Die Veranstaltung und das Jubiläumsjahr enden am Samstag mit einer Pontifikalmesse in der Lateranbasilika

Die zentralen Veranstaltungen und die Messe können per Livestream verfolgt werden. Einen vorläufigen Bericht gibt es hier.

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.