Lebenslanges Versprechen in Bamberg

Am 7. Oktober, dem Fest Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, hatte die Bamberger Gemeinschaft Anlass zur Freude. Eines ihrer Mitglieder legte das Versprechen ab, für das ganze Leben nach der Regel der Dominikanischen Laien zu leben und nahm den Ordensnamen Rosa Maria an. Die Präsidentin der Gemeinschaft nahm in Gegenwart der Ordensassistentin  das Versprechen in der Kirche der Dominikanerinnen vom Heiligen Grab entgegen.

versprechen-kunigunde

Beitrag zuerst erschienen im Bistumsblatt der Erzdiözese Bamberg

This entry was posted in Uncategorized and tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.