Ein Versprechen auf Lebenszeit

Profess1 Profess2

Am vergangenen Sonntag, den 17. Januar 2016, durfte ich (Felix Samuel Hoffmann) mein ewiges Versprechen als Laiendominikaner ablegen. Das bedeutet, dass ich den Rest meines Lebens nach der Regel des Hl. Dominikus für die Laien gestalten werde. Dieser Entscheidung gingen viele Jahre des Einlebens und der Prüfung voraus. Das ewige Versprechen verstehe ich nicht als das Ende eines Weges, sondern als Bestärkung und vollen Start in das dominikanische Leben. Diesen Start durfte ich mit den Dominikanischen Laien von Regensburg, den Nonnen des Dominikanerinnenklosters Heilig Kreuz, natürlich unserer Provinzpräsidentin Melanie Delpech und – und das freut mich besonders – mit dem Team meiner Pfarrei in Zeitz begehen. In dieser Pfarrei lebe ich das dominikanische Charisma im Dienst des Gemeindereferenten. Es war eine Feier, die mich persönlich sehr berührt hat und ich bin dankbar dafür, meinen Lebens- und Glaubensweg in der Dominikanischen Familie gehen zu dürfen.

This entry was posted in Uncategorized and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.