Surfen im Mittelalter

raymundus4

 

Am 7. Januar feiert der Predigerorden den Gedenktag seines dritten Ordensmeisters, des hl. Raimund von Peñafort.

Als Raimund sein königliches Beichtkind, König Jakob I. von Aragon. wegen dessen Lebenswandel tadelte, dieser aber nicht folgte, kündigte Raimund an, ihn zu verlassen. König Jakob I. verbot bei Todesstrafe, Raimund mit dem Schiff übers Meer zu fahren. Da legte dieser seinen Mantel aufs Wasser, machte das Kreuzzeichen darüber und segelte davon.

Quelle

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.