9. Europäische Versammlung der Dominikanischen Laiengemeinschaften in Bologna V

Der Vormittag des letzten Versammlungstages war nach dem Morgengebet und der morgendlichen Meditation der Wahl des neuen ECLDF gewidmet. Die offiziellen Delegierten konnten im ersten Wahlgang bis zu fünf Namen auf  ihre Wahlzettel schreiben. Die Wahlzettel wurden dann von zwei Teilnehmern der Versammlung, die nicht Delegierte waren, ausgezählt. Im ersten Wahlgang wurden drei Mitglieder des neuen Rates gewählt, die die größte Anzahl der Stimmen auf sich vereinen konnten. Da drei weitere Kandidaten die gleiche Anzahl von Stimmen erzielt hatten, fanden danach unter diesen noch zwei Stichwahlen statt. Schließlich war es geschafft: die Mitglieder des neuen ECLDF sind Eva Zudorova (Slowakei), Aksel Misje (Norwegen, Provinz Franca, Vikariat Dacia), Lenny Beemer (Niederlande), Arnaud Kientz (Frankreich, Provinz Franca) und Olga Rozhmikova (Provinz Ukraine-Russland). Eva und Lenny gehörten bereits dem „alten“ Rat an. Die fünf Ratsmitglieder werden unter sich die einzelnen Ämter und Zuständigkeiten verteilen.

Klaus Bornewasser (Teutonia) gehört dem Rat als Delegierter des ICLDF qua Amt an. Üblicherweise verfällt das ICLDF-Mandat bei der Wahl eines neuen ECLDF, wegen des bald bevorstehenden ICLDF-Treffens und wegen der Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr schlug der Generalpromotor Br. Rui jedoch vor, die Amtszeit von Klaus per Dispens durch den Ordensmeister zu verlängern. Die Dispens wurde gewährt.

Um die Mittagszeit feierte die Versammlung im Kapitelsal des Klosters eine hl. Messe mit dem Ordensmeister Bruno Cadoré, der nach dem gemeinsamen Mittagessen an der Nachmittagssitzung teilnahm und mit den Teilnehmern in einen lebhaften Austausch trat. Leider musste ich unmittelbar nach der Wahl abreisen und muss daher für einen Bericht über den Nachmittag auf die ECLDF-Seite verweisen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.