Author Archives: Gabriele

Nun aber geht

Als der Sabbat vorüber war, kauften Maria aus Mágdala, Maria, die Mutter des Jakóbus, und Sálome wohlriechende Öle, um damit zum Grab zu gehen und Jesus zu salben. Am ersten Tag der Woche kamen sie in aller Frühe zum Grab, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Österlicher Tabernakel der Erde

Ausgerechnet ein solches Grab, vor dessen Eingang zudem ein Stein gewälzt ist, steht im Mittelpunkt des Evangeliums (Mk 16, 1-8), welches die Dunkelheit der heiligen Osternacht erhellen soll. Und ausgerechnet dieses Grab soll uns froh machen! Für Maria von Magdala, … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Er entäußerte sich und wurde den Menschen gleich. Er erniedrigte sich und war gehorsam bis zum Tod, bis zum Tod am Kreuz

„Als sie zum Ort kamen, der Schädelstätte heißt, kreuzigten sie ihn“ (Lk 23,33) – zwischen zwei Verbrechern, und selbst dann hörten sie nicht auf, ihn zu verspotten und zu verhöhnen, sondern sie alle, Hoherpriester und Volk, gafften ihn an und … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die wehrlose Liebe Gottes

Johannes Bours (+1988); aus dem Buch: Nehmt Gottes Melodie in euch auf Es gibt eine Erfahrung, die manchen Christen schwer zu schaffen machen kann: dass Gott verschwindet. Offenbar geht in unserer wissenschaftlich-technischen Welt eine tiefe Veränderung des religiösen Bewusstseins vor … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Ein besonderer Kreuzweg

Zwischen 1933 und 1936 schuf der damals noch junge Kölner Künstler Peter Strausfeld einen Kreuzweg für die Kirche des Dominikanerklosters St. Albert in Walberberg bei Bonn, das von 1934 bis 1974 die Albertus-Magnus-Akademie als Philosophisch-Theologische Hochschule der deutschen Dominikaner beherbergte. Nach … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Einkehrtag zum Hochfest des hl. Josef in Landsberg

Einkehrtag am 17. März 2018 Am Vortag des 5. Fastensonntags fand ein Einkehrtag der Gruppe München-Landsberg im Kloster der Dominikanerinnen in Landsberg statt. Über 40 Teilnehmer kamen zusammen, um sich anlässlich des Hochfestes des Hl. Josef am 19. März mit … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment

Versprechen in Wien

Die Wiener Fraternität wächst! Am Samstag, den 10. März legte eine Novizin der Gemeinschaft im Rahmen der Vesper in der Dominikanerkirche Maria Rotunda ihr einjähriges Versprechen ab. Wir gratulieren ihr sehr herzlich und wünschen ihr alles Gute und Gottes Segen!

Posted in Uncategorized | Tagged , , | Leave a comment

Heimgang eines Missionars

Im Alter von 88 Jahren ist am 3. Februar der Klausener Dominikanerpater Adalbert Sprinkmeier verstorben. In seinem langen Leben war er unter anderem 26 Jahre in Bolivien und drei Jahre in Kuba als Missionar tätig. Seit Ende 1999 war er … Continue reading

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Aschermittwoch 1218

Von einem Aschermittwochswunder vor 800 Jahren hat heute die deutsche Ausgabe der Catholic News Agency berichetet: Der Heilige Dominikus, Gründer des Ordens der Prediger (1170-1221) Foto: CNA via Claudio Coello/Wikimedia (Gemeinfrei) Wir wünschen allen unseren Lesern eine gesegnete Fastenzeit

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Jahresgedächtnis der verstorbenen Eltern

Die Catholic News Agengy (CNA) berichtet in einem Beitrag vom 11. Februar  von der Tradition der Dominikaner am 7. Februar für ihre verstorbenen Eltern zu beten. CNA berichtet, dass Dominikaner generell das Gebet für die Toten pflegen. Sie beten  täglich … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | Leave a comment